AGRILORO, ARZO


Tenimento dell'Ör

Das "Tenimento dell’Ör", ein antikes Weingut aus dem Jahr 1700, befindet sich in Arzo, einem Hügeldorf in der Gemeinde Mendrisio. Die herrliche Südlage, sehr sonnig und windig, macht sie zu einem privilegierten Ort für den Weinanbau. Der Weinberg auf einer Höhe von 460/520 m über dem Meeresspiegel hat eine Fläche von 11 Hektar, davon 8 Hektar Weinberge. Das Anwesen liegt am Fuße des Monte San Giorgio, der dank der zahlreichen fossilen und archäologischen Funde von der UNESCO zum Kulturerbe erklärt wurde. Der Weinberg wurde im Laufe der Jahre mit der Pflanzung von 28 Rebsorten vollständig renoviert.

Geschichte

Meinrad C. Perler, der Gründer der Agriloro SA, hatte schon immer eine starke Verbindung zur Landwirtschaft. Als Sohn von Landwirten, geboren und aufgewachsen im Kanton Freiburg, hat er im Alter von 25 Jahren in einen völlig anderen Beruf gewechselt. Er entschied sich 1981 den "Tenimento dell'Ör" in der Gemeinde Arzo, Kanton Tessin zu übernehmen, und damit zu seinem Ursprüngen zurückzukehren. 
Seit seinem Erwerb begann das Weingut einen Weg der weinbaulichen Erneuerung, der zunächst auf der regionalen Weinbautradition basierte, dann aber zunehmend von der Experimentier- und Innovationsfreude geprägt wurde, die Meinrad C. Perler im Laufe der Zeit erworben hat und für die der deutsche Agrarwissenschaftler und Forscher Reiner Zierock einen starken Beitrag zur weinbaulichen und önologischen Ausrichtung des Weinguts geleistet hat.
Ein weiterer großer Sprung nach vorn wurde 2002 mit dem Kauf des Landgutes "La Prella" in Genestrerio, einem Ortsteil von Mendrisio, vollzogen. Sowohl im Weinbau als auch in der Weinbereitung versuchen wir, so viel wie möglich mit natürlichen und respektvollen Methoden zu arbeiten. Ein Großteil der Produktion und fast alle Spezialitäten werden in Barriques ausgebaut. 1989 wurde auch ein Reifekeller in Mendrisio erworben, der unter den Hängen des Monte Generoso gebaut wurde.